Jahr des Bloggens

Nachdem ich mir heute die WordPress App erneut herunter geladen habe, musste ich mit Schrecken feststellen, dass ich im vergangenen Jahr 2019, lediglich vier Blogeinträge erstellt habe.

Bei näherer Betrachtung hatte ich noch etwa 10 als Entwurf vorbereitet, wovon aber mindestens die Hälfte nicht mehr aktuell sind oder das Thema nicht mehr passt.

Das möchte ich dieses Jahr drastisch ändern. Ich versuche mindestens einmal pro Woche einen Eintrag zu schreiben. Außerdem werde ich die Kategorien anpassen und vermutlich auch regelmäßig kleinere Beiträge schreiben, bei denen ich das ganze SEO-Thema nicht ganz so ernst nehmen werde.

Den Content werde ich dann noch teilweise für meinen Newsletter verwenden, der ja auch in der Häufigkeit etwas abgenommen hat. Zuletzt werde ich in unbestimmten Zeitabständen alle möglichen Neuerungen meiner Apps hier präsentieren. Da wurde ich in den letzten Wochen immer wieder darauf angesprochen.

Die entsprechenden Erinnerungen habe ich bereits in Todoist hinterlegt, sodass ich es nicht vergessen werde.

Der nächste Eintrag wird von meinen letzten Upgrades Richtung PHP 7.4 und Laravel 6 handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.