PHP Stories: Letztes Array Element [Laravel]

Bevor ich eine wesentlich schnellere Variante mit Laravel zeige, zunächst nochmal ein Rückblick. In einem älteren Beitrag, aus dem Jahr 2016 (PHP Stories: Letztes Array Element), habe ich geschrieben, wie man das letzte Element eines Arrays ermittelt kann. Durch die in PHP vorhandene Funktion end() rückt man den internen Zeiger vom Array bis zum letzten Element vor, und gibt dann dessen Wert zurück.

Eine „Einzeiler“ Varianter die ein Benutzer kommentiert hatte sieht in etwa wie folgt aus:

An dieser Stelle lohnt es sich nochmal einen Blick auf das PHP-Framework Laravel zu werfen. Hier gibt es bereits Funktionen die solche Probleme komplett auflösen. In Laravel könnte ein Code Beispiel wie folgt aussehen:

Mit dieser Variante wird anstatt einem Array ein „Collection“ Objekt erstellt. Diese Klasse enthält diverse Interfaces die dafür sorgen, dass das Objekt wie ein Array verwendet werden kann. Neben Methoden wie first, last, count oder filter gibt es viele weitere Methoden um mit einer „Collection“ von Elementen umzugehen.

Für jeden der noch nichts mit Laravel gemacht hat, sollte sich das Framework unbedingt einmal näher anschauen.

PHP Stories: Letztes Array Element

Heute zeige ich euch, wie man mit einem kleinen Trick das letzte Element eines Arrays herausfindet.
Dabei finde ich diese Vorgehensweise besser gelöst als mit einem count().

Hier nun das Beispiel:

 

PHP Stories: Extract()

Einstieg in PHP Stories

Ich möchte heute mit einer neuen Serie Beginnen. Ich nenne sie „PHP Stories“.
Ich werde in regelmäßigen Abständen einen kleinen Beitrag erstellen, in dem ich eine PHP Funktionalität erklären werde und dessen Vorteile nennen werde.

Heute beginne ich mit der „extract“ Funktion.

Extract()

Manchmal kann es vorkommen, dass du in deinem Projekt mehrere Variablen einer Funktion oder Methode übergeben musst, bei dem jeder Parameter mit seinem Namen zu identifizieren ist.
Eine Möglichkeit wäre die Funktion „func_get_args()„, doch in diesem Fall würde man den Namen des Parameters nicht bekommen, sondern lediglich den Index. Zum Beispiel: $args[0], $args[1]…
Mit „extract()“ bekommst du jedoch alle Parameter mit Ihrem „richtigen“ Namen. Sogar die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle.

Hier mal ein Beispiel:

Dies wird vor allem in großen Frameworks verwendet, wenn viele Daten z.B. von einem Controller an eine View übertragen werden müssen.

In der nächsten Ausgabe werde ich die Funktion „compact()“ erklären, die genau das Gegenteil macht.